Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

  • Fehler beim Laden der Navigation: Der Ausdruckssatz für die verwaltete Navigation wurde der Website nicht ordnungsgemäß angefügt.

Skip Navigation LinksMicrosoft-Cloud-Services-bald-auch-aus-Rechenzentren-an-deutschen-Standorten-beziehbar

Ansprechpartner
Contact Ralf Michi
Ralf Michi
Geschäftsführer
Tel: 07131 7240 500

Microsoft Cloud Services bald auch aus Rechenzentren an deutschen Standorten beziehbar

Am 11.11.2015 hat Microsoft die Pläne für zwei Rechenzentrumsstandorte in Deutschland bekannt gegeben. Danach werden ab dem 2. Quartal 2016 die Microsoft Cloudservices Office365, CRM Online und Azure beziehbar sein und auch die Kundendaten dort vorgehalten werden.

Nachdem schon seit einem halben Jahr Gerüchte über deutsche Standorte für Microsoft Rechenzentren in der Szene kursierten und sich während der diesjährigen Partnerkonferenz in Bremen weiter verdichteten, gab es nun heute ein offizielles Statement von Microsoft Chef Satya Nadella zum Thema. Während einer Pressekonferenz in Berlin teilte er mit, dass sich Unternehmenskunden bei Bezug von Cloud Services und bei der Speicherung ihrer Daten auch für einen Rechenzentrumsstandort in Deutschland entscheiden können. Damit reagiert Microsoft endlich auf die Sicherheitsbedenken v.a. deutscher Kunden, die bisher aufgrund von Datenschutz- oder Compliance-Bedenken den Schritt in die Cloud nicht vollziehen wollten bzw. konnten.

Zusätzlich und zeitgleich zu den deutschen RZ-Standorten in Frankfurt und Nahe Magdeburg führt Microsoft das Treuhändermodell ein und bietet damit gegenüber seinen Wettbewerbern Amazon Web Services und Salesforce ein Alleinstellungsmerkmal im deutschen Markt. Ein unabhängiges deutsches Unternehmen, der Datentreuhänder, kontrolliert jeglichen Zugriff auf Kundendaten und die Infrastruktur, über welche die Kundendaten verarbeitet werden. Ohne die Zustimmung und Aufsicht des Datentreuhänders oder des Kunden hat selbst Microsoft keinerlei Zugriff auf die Kundendaten. Als Datentreuhänder wir die Deutsche Telekom Tochter T-Systems fungieren.

Mit diesen Maßnahmen von Microsoft sind die Grundlagen geschaffen, dass sich die Nutzung der Microsoft Clouddienste aus den Deutschen Rechenzentren heraus datenschutzrechtlich konform in Verbindung mit dem EuGH-Urteil vom 06.10.2015 gestalten läßt. Somit dürfte auch der hauptsächliche Hinderungsgrund für deutsche Unternehmen hinsichtlich der Nutzung von Microsoft Clouddiensten oder den Aufbau von Hybrid Szenarien beseitigt sein.

Als langjähriger Microsoft Gold Partner beschäftigen wir uns schon bereits seit der Verfügbarkeit aktiv mit den verschiedenen Microsoft Cloud Services und beraten unsere Kunden gerne, wie diese Dienste effizient für die Erfüllung bestehender oder zukünftiger Geschäftsprozesse eingesetzt werden können. Wir stehen Ihnen auch gerne als Partner of Record für die Einrichtung und die Administration der SaaS Dienste auf Office 365 oder der IaaS Dienste auf Azure zur Verfügung.

 

Alternative Private Cloud

Sollten Sie derzeit noch keinen Bedarf an einer Public Cloud Lösung haben, oder aus anderen Gründen eine Private Cloud bevorzugen, bieten wir Ihnen seit vielen Jahren das Hosting von SharePoint in unserer Private Cloud an.

Selbstverständlich stehen die dazugehörigen Rechenzentren ebenfalls ausschließlich in Deutschland und unterliegen somit denselben rechtlichen Regelungen.

Mehr Informationen zu unserem Private Cloud Hosting