Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

  • Fehler beim Laden der Navigation: Der Ausdruckssatz für die verwaltete Navigation wurde der Website nicht ordnungsgemäß angefügt.
Member of Communardo

Skip Navigation LinksSharePoint-Referenzprojekt-Dokumentenmanagement

Ansprechpartner
Contact Ralf Michi
Ralf Michi
Prokurist
Tel: 07131 7240 500

SharePoint Referenzprojekt: Dokumentenmanagement

Für die Nutzung als DMS (Dokumentenmanagement System) können seitens SharePoint viele Standardfunktionalitäten genutzt werden. So können Dokumentenbibliotheken z.B. über die Definition von Inhaltstypen, Versionierung, Ansichten und Workflows angepasst und erweitert werden. Es gibt jedoch auch Fälle, bei denen z.B. die Möglichkeiten von SharePoint Ansichten an Ihre Grenzen stoßen.

Wenn beispielsweise eine mehrstufige Strukturierung über Kategorien notwendig ist, kann es Sinn machen, dies mit Hilfe einer Zusatzentwicklung zu optimieren.

Wir haben im Rahmen eines Kundenprojekts ein solches System entwickelt. Für diesen Zweck wird die Terminologiespeicherverwaltung (Taxanomie / Managed Metadata) zur Abbildung einer mehrstufigen Kategorisierung genutzt.

Mit Hilfe eines für den Kunden angepassten Webparts können die Dokumente geordnet nach Kategorien in verschiedenen „Blöcken“ auf einer einzigen Seite übersichtlich dargestellt werden. Selbstverständlich werden vorhandene Berechtigungen berücksichtigt. Um eine möglichst hohe Usability zu erreichen, wurde das Webpart um Funktionen zum Ein-/ Ausklappen der Kategorien / Unterkategorien sowie der Möglichkeit eines Sprachwechsels versehen.


Kurze Zusammenfassung der Funktionen:

• Spezifische Übersichtsdarstellung des Geschäftsbereichs
• Multihierarchische Kategorie Strukturen
• Farbkodierung für unterschiedliche Dokumenten Status
• Mehrsprachigkeit
• Auf- und zu klappbare Bereiche
• Persönliche Favoriten Funktion
• Volle Unterstützung von Standardfunktionen wie Check-In/Check-Out und Berechtigungen